Liebe Spieler, liebe Mitglieder, liebe Eltern,

wir hatten in Anlehnung an den Hessischen Tischtennisverband letztendlich bis 13. Februar das Training beim TTC Kronberg ausgesetzt und haben ab 18. Februar unsere Pforten wieder für den Tischtennissport geöffnet.

Seit Ende Dezember wurden vom RKI am Freitag erstmals weniger Neuinfektionen binnen eines Tages im Vergleich zur Vorwoche gemeldet. Dies bedeutet, dass bald das Maximum der Omikrom-Welle erreicht sein könnte und die Welle bricht, sagen die Experten.

Der HTTV und auch die Einschätzungen der Experten haben uns ermutigt den Hallensport wieder aufzunehmen.

Jedoch gelten bis auf Weiteres folgende Regeln bei der Ausübung des Sports.

Folgende Maßnahmen gelten für das Jugend- und Seniorentraining:

  • Anmeldung zum Training wie gehabt mit kurzer Mail an . 10 Kinder können, wie auch in der Vergangenheit, berücksichtigt werden
  • Testhefte der Schule (Junioren) oder Impfstatus bitte vorweisen
  • Beim Betreten des Gebäudes ist eine med. Maske/FFP2 zu tragen
  • Die Maskenpflicht gilt auch beim Training analog zum Schulsport
  • Hände bitte desinfizieren (Mittel stehen bereit)
  • Den Abstand von 1,5 Metern bitte wahren - ist beim TT ja kein Problem


Wir freuen uns, den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können. 

Mit sportlichen Grüßen

Klaus Lenz, 1. Vorsitzender TTC Kronberg
Petra Wilhelmi, Hygienebeauftragte TTC Kronberg